Erstellt am 10. Juni 2015, 09:16

von Michaela Grabner

Eine Frage des Images. Michaela Grabner über notwendige rasche Lösungen für die Therme.

Unfälle passieren. Wenn Unfälle allerdings mehrmals an ein und derselben Stelle auftreten, muss man der Sache auf den Grund gehen.

Eine derartige Ursachenforschung läuft gerade in der Sonnentherme Lutzmannsburg-Frankenau, wo es laut Badegästen in einem speziellen Bereich besonders rutschige Fliesen geben soll. Laut Thermenleitung ist einerseits gerade ein Prozess mit der Fliesenfirma am Laufen, andererseits wird mit Experten nach einer zufriedenstellenden Lösung für das Problem gesucht.

Und wenn gerade wieder eine neue Initiative in puncto neuem Ruhebereich für die Therme via Facebook gestartet wird, was mittlerweile schon seit fast drei Jahren ein Thema ist, so wäre es für alle Beteiligten von Vorteil, wenn man in der Fliesen-Sache rascher zu einer Lösung findet. Denn jeder „rutschige“ Vorfall wirft einen kleinen Schatten auf das Image der Sonnentherme, den sich diese nicht verdient hat. Denn aller kritischen Stimmen der vergangenen Monate zum Trotz, darf sich die Therme Lutzmannsburg-Frankenau in der Gewissheit sonnen, in ihrem Spezialbereich – Babys und Kleinkinder – ein absoluter Vorreiter zu sein.