Erstellt am 08. April 2014, 23:59

von Dieter Dank

KOMMENTAR. Jetzt geht es ans Eingemachte

Zwar sind noch zehn Runden ausständig, aber dennoch liegen bereits jetzt die Wochen der Wahrheit vor uns. In den nächsten drei bis vier Runden wird wohl eine Vorentscheidung im Meister- und Aufstiegskampf fallen. Unterrabnitz und Kroatisch Minihof genießen hierbei den Vorteil, ein Spiel weniger ausgetragen zu haben.

Vor allem das anstehende Programm der Elf von Bertl Weghofer aus Unterrabnitz hat es in sich. Bevor es in 14 Tagen auf eigener Anlage zum Showdown mit Tabellenführer Unterfrauenhaid kommt, steht dieses Wochenende der schwere Auswärtsgang zu den heimstarken Mannersdorfern an.

Danach warten mit den aktuell in Hochform agierenden Unterpullendorfern auswärts, sowie den aufstrebenden Oberloisdorfern und dem direkten Konkurrenten um den Aufstieg, Kroatisch Minihof, nicht minder schwere Gegner. Ausrutscher dürfen sich David Mandl & Kollegen eigentlich gar keine mehr leisten.

Beim derzeitigen Tabellenzweiten sind also noch viele Szenarien möglich. Ohne Umfaller und mit einem vollen Erfolg gegen den Leader liegt sogar noch der Meisterteller im Bereich des Möglichen. Hingegen könnte bei Punktverlusten gegen die lauernde Konkurrenz auch der Rang zur 1. Klasse in Gefahr geraten – eine Ausgangslage, die nun hochinteressante Wochenenden verspricht.