Erstellt am 12. September 2012, 00:00

KOMMENTAR. Die ersten Punkte müssen her

Beim SC Ritzing schrillen, trotz guter Leistungen in den letzten beiden Spielen, weiter die Alarmglocken. Leider wurden die guten Darbietungen bei den Auswärtsspielen in Retz und Parndorf nicht belohnt. Somit ziert die Truppe von Trainer Julius Simon weiter das Tabellenende. Am Samstag ist nun mit Simmering der Tabellennachbar zu Gast im Sonnenseestadion. Die Simmeringer konnten am vergangenen Spieltag mit dem 1:1 gegen Retz den ersten Punkt der Saison einfahren und verhinderten somit dem Sprung von Überraschungsaufsteiger Retz an die Tabellenspitze.

Absolut zur falschen Zeit kommen nun die Suspendierungen von Mustafa Atik und Nihat Güzel aus dem Kader. Die beiden Offensivspieler konnten in dieser Saison noch nicht überzeugen und können sich laut der sportlichen Leitung nicht dem Team und den Zielen des Teams unterordnen. Güzel ist zweifellos ein toller Fußballer, fiel aber schon in der Vergangenheit durch Undiszipliniertheiten auf. Mit Sicherheit ist es eine mutige Entscheidung, vor so einem Spiel zwei Spieler solchen Formats aus dem Kader zu streichen. Die sportliche Leitung des SC Ritzing wird aber sicher die Bedeutung der Partie gegen Simmering in ihre Entscheidung mit einbezogen haben und will sich zudem wohl auch in dieser Situation nicht von Spielern auf der Nase herumtanzen lassen.