Erstellt am 24. Oktober 2012, 00:00

MEINE MEINUNG. Nicht einmal ein kleines Zeichen

Vor drei Wochen hat Marek Kausich das Trainerzepter beim Regionalligisten Ritzing übernommen. Selbst ist er auch als Verteidiger tätig. Nun steht die vierte Partie in seiner Trainer-Ära gegen die Mattersburg Amateure an. Der spielende Coach wird aber nicht am Platz eingreifen können. Wie schon vor zwei Wochen darf er sein Team nur von der Trainerbank unterstützen, denn wie schon in seinem ersten Match als Spielertrainer kassierte er auch diesmal in Sollenau Gelb-Rot.

Kausich wird gegen die Torfabrik der Ostliga in der Defensive fehlen, der Kader seiner Ritzinger ist ohnehin arg dezimiert.

Aber zurück zum Ausschluss: Klar, die zweite Gelbe folgte nach einem offensichtlichen Foul, aber war die erste Verwarnung gerechtfertigt? Der Spielertrainer war aufgrund einer Abseitsstellung beim 0:1 aufgebracht und lief in Richtung Assistent. Er drehte auf halbem Weg ab, um, wie er sagte, einer Verwarnung zu entgehen. Der Referee zeigte ihm dennoch Gelb. Die Folge ist bekannt.

Seine Reaktion bei einem Abseitstor ist nachvollziehbar. Wer selbst spielt oder gespielt hat, weiß das – höchst bitter, dass er keinen Unparteiischen mit Fingerspitzengefühl erwischt hat. In der aktuellen Ritzinger Situation wäre das zumindest ein kleines positives Zeichen gewesen.

ta.zvb@relgirsnag.o