Erstellt am 05. August 2015, 09:36

von Michaela Grabner

Museum ist die Mühe wert. Michaela Grabner über die ungewisse Zukunft des Lutzmannsburger Heimatmuseums.

Das Lutzmannsburger Heimatmuseum ist ein Schatz von unschätzbarem Wert. Und damit ist nicht der Wert der Ausstellungsstücke gemeint, obwohl diese angefangen von den landwirtschaftlichenMaschinen über eine Vielzahl an Trachtenstücken bis zu einem komplett eingerichteten Bauernhaus aus dem 18/19. Jahrhundert zweifelsohne ein sehr interessantes Zeugnis für die Vergangenheit in der Region ablegen.

Unschätzbar ist der Wert des Museums deshalb, weil es keine großen finanziellen Gewinne in Form verkaufter Tickets oder zahlender Besucher einbringt, sondern vielmehr eine ideelle Bereicherung für die Gemeinde und die Region darstellt. Denn dort wird zwar quasi die eigene Vergangenheit dargestellt, diese ist aber der mit i-Pads und Smartphones aufwachsenden Generation nicht nur schon sehr fern, sondern wahrscheinlich (fast) gänzlich fremd.

Allerdings ist die Zukunft des Heimatmuseums ungewiss ist, weil im Feber der Mietvertrag endet. Es geht nun also darum, einem Stück kulturellem Erbe Raum zu geben. In diesem Sinne sind sämtliche Bemühungen für die Erhaltung des Heimatmuseums Lutzmannsburg diese Mühe sicher Wert.