Erstellt am 12. April 2012, 06:51

Ohne Therme geht‘s nicht gut. MICHAELA GRABNER über die vorübergehende Schließung der Sonnentherme.

 |  NOEN
Mehr als 30.000 Besucher kommen durchschnittlich pro Monat in die Sonnentherme Lutzmannsburg-Frankenau. Diese werden in den kommenden drei Monaten der Region fehlen, da die Sonnentherme aufgrund der Umbauarbeiten nämlich ab sofort bis Anfang Juli geschlossen sein wird. Für die Größe des Umbaus – 500 Bauarbeiter werden in den kommenden Wochen ganze 22 Millionen Euro verbauen, unter anderem bei zehn Rutschen, einer parkähnlichen Liegelandschaft mit Kinderspieleinrichtungen und der Attraktivierung des Saunabereichs – scheinen drei Monate eine sehr kurze und ambitionierte Zeitspanne zu sein.

Für die Bettenbetriebe in der Region, aber auch die Gastronomie, Geschäfte und zu einem gewissen Grad auch andere Tourismusattraktionen wird es dennoch eine lange Zeit sein, denn sie werden durch die fehlenden Aufenthaltsgäste der Sonnentherme ebenfalls einen Besucherrückgang verspüren. Ihre Geduld wird aber durch noch mehr Gäste belohnt werden. Und die Thermen-Auszeit wird darüber hinaus auch die Wertigkeit der Therme unterstreichen: Denn man weiß eigentlich erst dann etwas richtig zu schätzen, wenn es nicht mehr da ist.