Erstellt am 06. August 2014, 05:01

von Dieter Dank

Die Neuzugänge gaben den Ton an. Dieter Dank über den Auftakt in die neue Saison der 2. Klasse Mitte.

Die erste Runde ist geschlagen, dabei kristallisierte sich die Einkaufspolitik der Vereinsverantwortlichen im Sommer bereits jetzt als guter Riecher heraus.

So feierten die vier Neo-Unterpullendorfer Kristof Fentös, Mark Domnanovich, Benjamin und sein Cousin Fabian Biritz beim 3:1-Auswärtserfolg in Bad Sauerbrunn einen perfekten Einstand. Aber auch die Sauerbrunner konnten mit ihrer zur Gänze neu formierten Elf aufzeigen und dem Titelfavoriten lange Zeit Paroli bieten.

Auch in Oberloisdorf hat man in der Übertrittszeit wohl alles richtig gemacht. Der als Spielertrainer agierende Jozsef Bozsik konnte gleich in seinem ersten Pflichtspiel als zweifacher Torschütze in Erscheinung treten. Aber auch Heimkehrer Marco Art und Ionut-Andrei Lazar kristallisierten sich als absolute Topverstärkungen heraus.

In Frankenau war man von dem Gezeigten der Neuen ebenfalls angetan. So standen die jungen Talente Peter Leidl und Markus Nemeth sogar in der Startformation. In Dörfl drückten auch die Neuverpflichtungen dem Spiel ihren Stempel auf.

So hatten sowohl Sandor Nagy als auch Martin Nyul große Anteile am Auftaktsieg. Trotz der Pleite in Raiding zeigten Marek Beno, Spielercoach Michal Tvarozek und Elischa Iby, dass sie eine Bereicherung für Piringsdorf sind. Alles neu und gut – gut so!