Erstellt am 29. Juli 2015, 08:22

von Michael Heger

Eine schwere Mission wartet. Michael Heger über die mögliche Rolle des SC Ritzing in der neuen Saison.

Beim SC Ritzing ist man froh, dass die neue Saison nun endlich startet. Der klare Auftrag an die Mannschaft lautet Titelverteidigung.

Ein hochgestecktes Ziel, lockt doch in diesem Jahr auch einige Konkurrenten der mögliche Direktaufstieg in die Sky Go Erste Liga. Die Vienna und auch Horn haben groß am Transfermarkt zugeschlagen und wollen wieder in Österreichs zweithöchste Liga zurück. Beim SC Ritzing tat sich auch einiges – durch die Abgänge namhafter Spieler eigentlich mehr, als man wollte. Der neue Kader zeigte in der Vorbereitung mit guten Ergebnissen auf, lediglich im ÖFB-Cup gegen Titelkonkurrent Horn ließ die Truppe von Stefan Rapp aus.

Neue „Attraktionen“ wie Mario Pollhammer, Dusan Vasiljevic und David Witteveen sind aber auch eine Chance auf dem Weg zur möglichen Verteidigung des Titels. Denn die Spielanlage der Ritzinger hat sich mit den Neuen doch geändert. Mittlerweile sind die Mittelburgenländer nicht mehr so leicht auszurechnen für die Gegner. Einfach wird das Unternehmen aber trotzdem nicht, denn wie eine alte Weisheit im Sport besagt, ist es am schwierigsten einen Titel erfolgreich zu verteidigen. Überhaupt dann, wenn sich die Konkurrenz so stark zeigt – siehe den SV Horn.