Erstellt am 29. Oktober 2014, 08:32

von Dieter Dank

Großwarasdorf wird Winterkönig. Dieter Dank über ein spannendes Final-Wochenende in der 2. Klasse Mitte.

Die letzte Runde des Herbstdurchganges ist vorüber und die Großwarasdorfer lachen von der Tabellenspitze. Dennoch gab es keine Feierlichkeiten zum Herbstmeistertitel.

Seltsam? Nein, denn es sind noch vier Partien der siebenten Runde ausständig. Besonders bei den Paarungen Großwarasdorf gegen Raiding und Dörfl gegen Oberloisdorf steht noch viel auf dem Spiel – in diesen Fernduellen wird der Winterkönig ermittelt.

Die besten Karten hat im Augenblick sicherlich Großwarasdorf mit einem Punkt Vorsprung auf den schärfsten Kontrahenten aus Oberloisdorf und einem Heimspiel. Doch Vorsicht ist geboten, sind es doch gerade die Raidinger, die Woche für Woche mit den Topteams gut mithalten und ihnen ab und an ein Bein stellen.

Das Verfolgerduell steigt in Dörfl. Die Meixner-Elf empfängt als Dritter den Zweitplatzierten Oberloisdorf. Dörfl hat aufgrund der schlechteren Tordifferenz auch bei einem Sieg und gleichzeitiger Niederlage von Großwarasdorf nur minimale Chancen auf Rang eins.

Sollten die Oberloisdorfer die vollen Punkte entführen können, wären sie bei einem Remis in Großwarasdorf Herbstmeister. Es wartet also noch eine spannende Runde zum Abschluss.
Mein Tipp: Das Team von Robert Buranich lässt sich die Butter nicht vom Brot nehmen und wird den Herbstmeistertitel feiern.