Erstellt am 04. Juli 2012, 07:33

Viel mehr als nur Badespaß. MICHAELA GRABNER über die Investitionen in die Therme.

 |  NOEN
Dreiundzwanzig Millionen Euro sind viel Geld. Für jemanden, der 1.500 Euro im Monat verdient, wären dies 15.333 Monatsgehälter. In nur fünf Monaten wurde diese Summe an Steuergeldern in der Sonnentherme Lutzmannsburg-Frankenau verbaut. Da erhebt sich wohl bei manchem die Frage, ob diese unvorstellbar hohe Summe für den Badespaß von ein paar hunderttausend Thermengästen und die Arbeitsplätze von über 200 Mitarbeitern gerechtfertigt sind.
Sie sind es, denn von der Sonnentherme profitieren ja nicht nur Besucher und Angestellte des Resorts selbst, sondern auch zahlreiche andere Betriebe in der Region. Vom Hotel über Heurigen und Gasthäuser bis zu anderen Tourismusanbietern, Weingütern und Geschäften. Arbeitsplätze werden so nicht nur geschaffen , sondern auch gesichert. Denn das erhoffte Plus an den - durch die neuen Attraktionen angelockten - Gästen, bringt mehr Wertschöpfung für die Region insgesamt. Dass soll nun auch eine eigens in Auftrag gegebene Studie belegen. Sie soll dem Steuerzahler beweisen, dass sich die Investitionen in die Therme für den Bezirk mehr als bezahlt machen.