Erstellt am 05. April 2016, 10:45

von LPD Burgenland

Konto von Frau (27) geplündert. Eine 27-Jährige aus Horitschon (Bezirk Oberpullendorf) wurde vergangene Woche Opfer eines Betruges im Internet.

 |  NOEN, Erwin Wodicka - wodicka@aon.at
Unbekannten gelang es, das Bankkonto der Frau zu hacken. Sie veranlassten die Frau ihren TAN-Code bekanntzugeben, danach wurde eine Abbuchung im laut Polizei "mittleren vierstelligen Eurobereich" getätigt.

Die Polizei rät in solchen Fällen weder Name, sonstige persönliche Daten bzw. Codes bekanntzugeben. Beamte der Polizei Horitschon ermitteln..