Erstellt am 22. Februar 2016, 12:51

KUGA-Ferenc im Ruhestand. Unter dem Titel „Die letzte lange Nacht des roten Spritzers“ hat sich Ferenc Buzanich am Freitag feierlich von der KUGA verabschiedet.

 |  NOEN, Isabella Kuzmits
Mit knapp 700 Freunden und Verwandten hat er seinen Abschied, nach 28 Jahren Kulturarbeit in der KUGA, gefeiert. Ihm zu Ehren sind zahlreiche Chöre und Tamburizza Gruppen aufgetreten, welche in den vergangenen Jahren eng mit ihm verbunden waren.

Außerdem haben Bruji, Balis, Coffeeshock Company, die Turbokrowodn, Elektrikeri, die Medizinmänner und viele mehr aufgespielt. Von PAX hat es auch ein Ständchen zu seinem 62. Geburtstag gegeben, welchen er an diesem Abend gleich mitgefeiert hat.

Ganz von der Bildfläche in Großwarasdorf wird Ferenc aber nicht verschwinden. Er wird unter anderem als „Jazz & Wein“ Moderator in der KUGA aktiv bleiben.