Erstellt am 17. Juli 2015, 10:48

von Michaela Grabner

Flammen in Garage und am Feld. Gleich zwei Brände hielten die Florianis im Bezirk am Donnerstag auf Trab.

 |  NOEN, Bilderbox
Zu einem Brand in einer Doppelgarage wurde am Donnerstag die Stadtfeuerwehr Oberpullendorf alarmiert. Die Mieterin eines Mehrparteienhauses  hatte diesen entdeckt.

Während der Löscharbeiten wurden die Bewohner der Anlage sicherheitshalber aufgefordert, das Haus zu verlassen. Brandursache und Schadenshöhe stehen noch nicht fest.

Brand in Lackenbach: 15.000 Euro Schaden!

Auf 15.000 Euro wird hingegen der Wert einer Rundballenpresse geschätzt, die am gleichen Tag in Lackenbach Feuer fing.

Während er im Ried „Herrschaftstiergarten“ mit  dieser Rundballenpresse gedroschenes Stroh presste, bemerkte ein 31-jähriger Landwirt, ein Feuer im Vereich des Hecks. Aufgrund des Windes breiteten sich die Flammen binnen kurzer Zeit auf die gesamte Breite des Feldes aus und griffen auch auf ein angrenzendes Weizenfeld über.

Dadurch wurde auch  der Weizen auf rund einem halben Hektar vernichtet. Die Ermittlungen zur Brandursache laufen.