Erstellt am 09. Juli 2013, 10:00

Landwirt fand Sprenggranate bei Feldarbeiten im Burgenland. Ein 43-jähriger Landwirt hat bei Feldarbeiten in Kleinwarasdorf (Bezirk Oberpullendorf) eine Sprenggranate gefunden.

 |  NOEN, zVg
Der Mann verständigte am Montagnachmittag die Polizei, die kurz darauf den Fundort absicherte und den Entminungsdienst kontaktierte. Die Sprenggranate wurde abgeholt. Sie dürfte aus dem Zweiten Weltkrieg stammen, teilte die LandespolizeidirektionBurgenland heute, Dienstag, mit.