Erstellt am 29. Oktober 2013, 11:10

Leitbild für die Zukunft. Gemeinderatssitzung / Ein Leitbild für das Projekt „Lockenhaus 2050“ der Dorferneuerung Lockenhaus wurde einstimmig beschlossen. Es wird Mitte November der Bevölkerung präsentiert.

Symbolbild  |  NOEN, Symbolbild Bilderbox

Gemeinderatssitzung / Wie die BVZ bereits berichtete, wurden im vergangenem Halbjahr in allen Ortsteilen der Großgemeinde Lockenhaus sogenannte Zukunftsdialoge veranstaltet.

Vier Aktionsfelder wurden definiert

Dabei konnten Bürgerinnen und Bürger ihre Ideen und Visionen zur Frage, was sich bis 2050 in der Gemeinde verändern soll, einbringen. Ein sogenanntes Kernteam hat vier Aktionsfelder definiert, welche in der Gemeinderatssitzung am vergangenen Freitag als Leitbild abgesegnet wurden.

Diese sind: Leben und Wohnen in hoher Qualität für alle Generationen, unser ökologisches Profil 2050: Landwirtschaft, Energie und Mobilität, Arbeitsplätze und Unternehmen, Kultur und Tourismus sowie Lockenhaus ist die Welt — weg vom Kirchturmdenken hin zur Vernetzung. Dieses Kernteam wird die Aufgabe eines Bürgerbeirates haben. Solch einer ist burgenlandweit einzigartig und wird zukünftig dafür sorgen, dass dieses Leitbild umgesetzt wird.

Kernteam wird als Bürgerbeirat fungieren

„Das Kernteam wird mehr Gewicht bekommen, sodass auch bei Projektänderungen bzw. Ergänzungen im Gemeinderat darüber gesprochen wird“, so Bürgermeister Christian Vlasich. „Die anfängliche Skepsis diesem Projekt gegenüber war unbegründet. Daraus entwickelte sich ein sehr gutes Projekt“, so Vize Klaus Schranz.

Am Freitag, dem 15. November, findet um 19 Uhr im Gasthaus Supper die Präsentation zum Projekt „Lockenhaus 2050“ statt. Weiters will man zur Erweiterung des Kernteams aufrufen.