Erstellt am 06. August 2013, 08:17

Mäharbeiten lösten Flurbrand aus. Zu einem Flurbrand ist die Feuerwehr Montagnachmittag im Bezirk Oberpullendorf gerufen worden.

Foto: Erwin Wodicka  |  NOEN, BilderBox - Erwin Wodicka
Ein 49-jähriger Landwirt hatte in Neudorf bei Landsee mit seinem Traktor Mäharbeiten durchgeführt. Dabei dürfte ein Stein in die Messer des Mähwerks geraten sein. Vermutlich durch Funkenflug geriet das Feld in Brand, berichtete die Landespolizeidirektion Burgenland am Dienstag.

Der Landwirt alarmierte Feuerwehr und Polizei. Einsatzkräfte der Feuerwehren Markt St. Martin und Landsee hatten den Brand rasch gelöscht. Bei dem Zwischenfall wurde niemand verletzt. Bei Feldarbeiten mit Mähdreschern und Traktoren ist es in den vergangenen Tagen aufgrund der herrschenden Trockenheit und Hitze im Burgenland schon mehrmals zu Bränden gekommen.