Erstellt am 16. November 2011, 09:02

Massenkarambolage auf S31: Keine Verletzten. Glimpflich ist Mittwoch früh eine Massenkarambolage mit acht beteiligten Pkw und einem Lkw auf der S31 im Bezirk Oberpullendorf ausgegangen.

 |  NOEN
Kurz nach 7.00 Uhr sollen zwei Pkw zwischen Stoob und Neutal in Fahrtrichtung Norden ineinander gekracht sein. "Aufgrund des stellenweise sehr dichten Nebels haben sich Folgeunfälle ereignet. Verletzt wurde niemand", so eine Sprecherin des ÖAMTC.

Polizei und zwei Feuerwehren sowie die Straßenmeisterei waren an der Unfallstelle mit Bergungen und Aufräumarbeiten beschäftigt. Die Schnellstraße wird vermutlichen bis 10.00 Uhr zwischen Neutal und Stoob Süd gesperrt sein. Der Verkehr wird über die B50 umgeleitet.