Erstellt am 29. Juli 2013, 08:35

Mit 120 km/h durchs Ortsgebiet. Zwei Pkw-Lenker aus der Steiermark müssen in nächster Zeit ohne Führerschein auskommen.

 |  NOEN, BilderBox
Ein Autofahrer aus dem Bezirk Graz-Umgebung ist gestern, Sonntag, Nachmittag mit 120 km/h und somit um 70 km/h schneller als erlaubt durch das Ortsgebiet von Oberpullendorf gerast.

Nicht ganz so eilig hatte es ein Lenker aus dem Bezirk Deutschlandsberg: Er fuhr in Jois (Bezirk Neusiedl am See) mit 107 km/h in einer 50-km/h-Zone, so die Landespolizeidirektion Burgenland.