Erstellt am 04. Oktober 2014, 10:54

von LPD Burgenland

Motorradfahrer stießen zusammen: ein Verletzter. Ein 67-jähriger Motorradfahrer aus dem Bezirk Oberpullendorf ist am Freitagnachmittag bei einem Unfall schwer verletzt worden.

 |  NOEN, BilderBox - Erwin Wodicka
Ein entgegenkommender Biker aus Tschechien hatte bei Weppersdorf zum Überholen angesetzt. Dabei kamen sich die beiden Zweiräder so nahe, dass der Motorradkoffer des Tschechen den linken Fuß des Burgenländers touchierte, so die Landespolizeidirektion Burgenland am Samstag.

Keiner der beiden Motorradlenker kam zu Sturz, doch der 67-jährige Burgenländer erlitt durch den Aufprall einen Bruch des Unterschenkels und des Knöchels. Er wurde mit dem Notarzt ins Krankenhaus Eisenstadt gebracht. Der entgegenkommende Motorradlenker blieb unverletzt.