Erstellt am 22. Juni 2016, 09:38

von NÖN Redaktion

Im Zeichen der Umwelt. Beim ";ARA4kids- Recyclingtag" konnte man sein Wissen zum Thema Abfall unter Beweis stellen. ;Kinder im Alter von vier bis zehn Jahren waren am Dienstag der Vorwoche beim Burgenländischen

Heinz Josef Zitz, Kornelia Berlakovich, Elfriede Schillinger, Josef Korpitsch, Rudolf Haider, Alexander Predl und Thomas Daniel mit Matteo, Lukas, Oliver, Lea, Laura, Leon, Raphael, Laura, Lea, Lia, Leonie, Felix, Laurenz, Otto, Celina, Anna Lena, Marcel, Larissa, Marvin, Gabriel, Pierre, Maurice, Manuel, Julian und Fabio vom Kindergarten Pilgersdorf.  |  NOEN, BVZ

Müllverband (BMV) in Oberpullendorf zum „ARA4kids- Recyclingtag“ im Zeichen der Umwelt eingeladen. Das Ziel war es, Kindern auf spielerische Art und Weise die Themen Abfallvermeidung, getrennte Sammlung und Verwertung sowie die Vermeidung von Littering (achtloses Wegwerfen von Müll auf der Straße oder in der Landschaft) näher zu bringen.

Jedes Kind erhielt einen Spielepass und konnte bei verschiedenen Stationen am Gelände sein Können und Wissen zum Thema Abfall unter Beweis stellen. Nachdem die Kinder alle Stationen durchlaufen haben, erhielten sie bei Abgabe ihres Spielepasses ein kleines Geschenk sowie Medaillen von den Maskottchen „Tobi und Plüschi“ überreicht.

Die Kindergärten Unterrabnitz-Schwendgraben, Unterfrauenhaid, Piringsdorf, Draßmarkt, Markt St Martin, Pilgersdorf, Lackendorf, Raiding, Stoob, Kroatisch Minihof sowie die Volksschulen Unterpullendorf und Stoob nahmen beim „ARA4kids- Recyclingtag“ teil.