Erstellt am 30. Dezember 2015, 10:03

von NÖN Redaktion

Musiker als Buchautor. Friedrich Schnalzer, unter anderem bekannt von der Band Chilifish, schrieb ein Kinderbuch über Graf Lockenkopf.

Literatur und Musik: Friedrich Schnalzer hat zu seinem Kinderbuch auch ein Lied von Graf Lockenkopf geschrieben.  |  NOEN, zVg
Graf Lockenkopf lebt mit seinen zwölf Rittern auf Burg Lockenhaus. Welche Abenteuer er dort erlebt, erzählt Friedrich Schnalzer unter dem Pseudonym Friedrich Felix in seinem ersten Kinderbuch „Graf Lockenkopf und seine Freunde“, das nun im Verlag Wortweit erschienen ist.

„Ich habe Graf Lockenkopf für meine Tochter erfunden und die Geschichte dann immer weiter erzählt“, erklärt Friedrich Schnalzer, der eigentlich aus der Welt der Musik kommt, aber auch schon immer Liedtexte für seine Band Chilifish geschrieben hat. Auf Burg Lockenhaus, wo sein Graf Lockenkopf beheimatet ist, lernte Schnalzer Verlegerin Kristin Loras kennen, die selbst auch einen Teil der von ihr geschriebenen Kinderbuchserie „Miracula - die verborgene Welt“ in der Kulisse der Burg angesiedelt hat.

Der erste Band von Graf Lockenkopf vereint drei Abenteuer, die nächsten drei erscheinen in Band zwei vor Ostern. Weitere sollen folgen. Die Abenteuer sind so aufgebaut, dass es eine aufbauende Rahmenhandlung gibt, aber man gleichzeitig jede Geschichte für sich lesen kann. „Ich habe die nächsten Geschichten schon im Kopf“, so Schnalzer.

„Es kommen auch Figuren vor, die bereits mit der Burg verbunden werden wie die Hexe Esmeralda“. Auch die berühmte Fledermauskolonie wird im Band zwei eine Rolle spielen.