Erstellt am 18. Januar 2012, 08:28

Narren bei „Narrisch guat“. AB NACH KÄRNTEN / Bereits zum 11. Mal tritt die Oberpullendorfer Krebsler-Gilde vor österreichweitem TV-Publikum auf.

Amttelefon: Präsident der Krebslergilde, Alfred Domschitz.  |  NOEN
x  |  NOEN

OBERPULLENDORF / Alle Jahre wieder ist die Oberpullendorfer Faschingsgilde „Krebsler“ im Fernsehen zu sehen. Auf Einladung der ORF-Fernseh-Show „Narrisch guat“ dürfen die Faschingsnarren immer wieder den einen oder anderen Beitrag aus ihrem Kabarett zeigen. Heuer dürfen sie zwei Stücke im Fernsehen präsentieren, die voraussichtlich an den letzten beiden Samstagen im Fasching ausgestrahlt werden.

Zwei Stücke werden  im Fernsehen präsentiert

„Wir werden zwei Stücke präsentiere, davon ist eine Gesangsnummer dabei. Wir sind heuer bereits zum 11. Mal dabei“, erklärte Adolf Schmucker. Zu sehen wird es im Fernsehen die Nummern „Die Zigeuner am Stammtisch“ und „Schwoazbraun ist die Haselnuss“ geben. Die Kabaretts dieser Faschingssaison gehen am 27., 28., 29. und 30. Jänner sowie am 3., 4. und 5. Feber in der Narrenzentrale, dem Gasthaus Domschitz, über die Bühne. Wochentags beginnt das Kabarett um 19 Uhr, an den beiden Sonntagen um 16 Uhr. „Heuer sind sehr viele kurze Sketches dabei und wir absolvieren einen Gastauftritt in Neunkirchen“, schilderte Schmucker. Kartenreservierungen sind unter 02612/422 28 möglich. Die Krebsler-Gilde veranstaltet auch heuer wieder einen großen Faschingsumzug durch die Innenstadt. Dieser wird am Faschingsdienstag, dem 21. Feber, stattfinden.