Erstellt am 18. Mai 2015, 10:52

von APA/Red

Mann stürzte fünf Meter tief auf Waschbetonplatten. Ein 55-Jähriger ist Montagfrüh beim Streichen einer Fassade in Nebersdorf (Bezirk Oberpullendorf) von einer Leiter etwa fünf Meter tief auf Waschbetonplatten gestürzt und verletzt worden.

 |  NOEN, Einsatzdoku.at

Der Mann stieg über eine Leiter auf das aufgestellte Gerüst. Dieses dürfte laut Polizei aber etwas zur Seite gerutscht sein, weshalb es zum Sturz kam. Der Verletzte wurde mit dem Notarztwagen ins Spital gebracht.