Neckenmarkt

Erstellt am 19. Mai 2017, 05:11

von BVZ Redaktion

Arbeiten laufen: Neuer Glanz für Kirche. Zurzeit wird die Pfarrkirche in Neckenmarkt renoviert, als Vorbereitung für die bischöfliche Visitation 2018.

Die Neckenmarkter Pfarrkirche erhält zurzeit eine vollständige Außenrenovierung. „Dank unseres Architekten Anton Mayerhofer, der die Bauaufsicht übernommen hat und Hervorragendes leistet, ist es möglich, die Kirche zu renovieren“, so Pfarrer Franz Brei.

Am Donnerstag wurden die Turmkugel sowie das Turmkreuz und der Wetterhahn heruntergeholt, damit sie wieder hergerichtet werden können. Dabei konnten Bernhard Weinhäusel vom Diözesanarchiv, Pfarrer Franz Brei, Bürgermeister Hannes Igler und Ratsvikarin Margareta Patronovits auch die Kinder der Volksschule und Kindergarten Neckenmarkt begrüßen.

In der Turmkugel befinden sich historische Schriften, die erzählen, was früher im Dorf passiert ist. Diese sollen aktualisiert werden. Auch alte Münzen waren in der Kugel. „Die Finanzierung der Außenrenovierung wird großteils durch die Spenden der Neckenmarkter abgedeckt sowie zum Teil durch die Diözese“, so Brei.