Erstellt am 16. Juli 2014, 13:00

von NÖN Redaktion

Kupferdiebe unterwegs. Diebstahl / Unbekannte Täter montierten eine Dachrinne bei der Donatuskapelle in Neckenmarkt ab.

Vor Ort: Pfarrer Franz Brei ist entsetzt. »Diebe machen auch keinen Halt vor Kirchen und Kapellen. Es wird alles einfach mitgenommen«, so Brei.  |  NOEN, Roznyak

Entsetzt zeigte sich Neckenmarkts Pfarrer Franz Brei, denn unbekannte Täter stahlen eine Dachrinne von der Donatuskapelle im Weingebirge. „Eine Dachrinne konnten die Kupferdiebe mitnehmen. Die unbekannten Täter probierten auch das Vordach beziehungsweise die zweite Dachrinne abzumontieren. Anscheinend wurden sie dabei gestört und sind geflüchtet“, so Brei.

Der Vorfall dürfte am vergangenen Dienstag oder Mittwoch passiert sein. Nun sollen die beiden Dachrinnen erneuert werden. „Die Diebe kommen ganz bestimmt wieder. Ich werde die Kapelle in den nächsten Wochen überwachen lassen“, erklärt Brei.