Erstellt am 20. Januar 2016, 10:46

von NÖN Redaktion

Neuer Rekord bei der Einwohnerzahl. 3.182 Einwohner zählte der Bezirksvorort mit Jahresende 2015. Das sind um 62 mehr als am 31. Dezember 2014.

So viele Hauptwohnsitzer wie noch nie zuvor - nämlich 3.182 - gab es mit Stichtag 31. Dezember 2015 in der Stadtgemeinde Oberpullendorf. Insgesamt gibt es 3.706 Einwohner, die einen Haupt- oder einen Nebenwohnsitz in Oberpullendorf gemeldet haben.

Bürgermeister Rudolf Geißler führt diese positive Entwicklung auf einen Mix aus mehreren Aspekten zurück. Ein wesentlicher Faktor ist aus seiner Sicht die breite Palette an Wohnmöglichkeiten. „Beginnend von Starterwohnungen und Wohnungen für Betreubares Wohnen über normale Wohnungen bis hin zu Reihenhäusern und den privaten Wohnbau, der durch das Bauplatzangebot der Stadtgemeinde wieder erschwinglich ist, für jedes Bedürfnis etwas Passendes vorhanden. Außerdem ist das Arbeitsplatzangebot nach wie vor gut“, betont Geißler.

Ein weiterer entscheidender Aspekt für die positive Bevölkerungs-Entwicklung ist aus Sicht des Stadtchefs die kleinstädtische Atmosphäre samt der Freizeitangebote. „Ich könnte mir vorstellen, dass das auch speziell jüngere Leute reizt“, meint Geißler.


Daten und Fakten

Bevölkerungsstatistik von Oberpullendorf mit Stichtag 31. Dezember 2015 (2014)

Geburten im Jahr 2015..............24 (18)

Sterbefälle im Jahr 2015............48 (39)

Hauptwohnsitze...................3.182 (3.120)

Nebenwohnsitze.....................524 (517)

Einwohner gesamt...............3.706 (3.637)