Erstellt am 20. April 2017, 03:11

von BVZ Redaktion

Neues „Kleid“ für Kirche. Die Fassade und die Portale der Kirche werden erneuert. Die Kosten belaufen sich auf rund 250.000 Euro

Renovierungsarbeiten voll im Gang: Pfarrer Franz Brei freut sich schon darauf, dass die Kirche im Sommer des heurigen Jahres in neuem Glanz erstrahlen wird.  |  Dank

Anlässlich der bischöflichen Visitation im Jahr 2018 hat man in Deutschkreutz die Außenrenovierung der Pfarrkirche in Angriff genommen, was zuletzt im Jahr 1974 erfolgt ist.

„Der ehemalige Pfarrgemeinderat Gerhard Neubauer, Wirtschaftsdirektor Hans Reumann und die neu gewählten Wirtschaftsräte der Pfarre haben sich für die große Außenrenovierung sehr intensiv eingesetzt“, erzählt Pfarrer Franz Brei. Die Fassade der Kirche und die Portale werden erneuert sowie eine neue Toilette direkt bei der Kirche errichtet, womit man dem Wunsch zahlreicher Gläubiger entspricht.

Die Kosten für die Arbeiten belaufen sich nach Schätzungen auf 250.000 Euro. Die Fertigstellung ist bis Ende Juli/Anfang August dieses Jahres vorgesehen.

„Ich möchte mich auf diesem Weg bei allen Deutschkreutzern sowie den regionalen Firmen für die große finanzielle Unterstützung unseres Gotteshauses, das allen gehört, sehr herzlich bedanken“, so Pfarrer Brei.