Erstellt am 01. Januar 2015, 07:27

Neujahrsbaby 2015 kommt aus dem Burgenland. Das diesjährige Neujahrsbaby kommt aus dem Burgenland.

Exakt um Mitternacht erblickte der kleine Luis im Krankenhaus Oberpullendorf das Licht der Welt und war damit zwei Sekunden früher dran als der junge Steirer Felix, der im Landeskrankenhaus Feldbach zur Welt kam. Beide Buben samt Eltern sind wohlauf, wie die Krankenhäuser mitteilten.

Punktgenaue Mitternachts-Geburt

Lange hatte es so ausgesehen, als ob der 49 cm große und 3.110 Gramm schwere Felix das Rennen um das Neujahrsbaby gemacht hätte. Doch erst kurz vor 7.00 Uhr wurde dann die "punktgenaue" Mitternachts-Geburt von Luis bekannt gegeben. Im Krankenhaus war so viel los, dass die Weitergabe der Information einige Stunden auf sich warten ließ.

Der auf natürlichem Weg geborene Bub wiegt 3.680 Gramm und ist 54 cm groß. Für die glückliche Mutter Beate Hruby (35), Angestellte aus Klostermarienburg, und ihren Ehemann Andreas ist es bereits die vierte Geburt. Glücklich sind natürlich auch die Eltern des "zweitplatzierten" Felix, Sandra Höfler-Wagner und Jürgen Grill, die in Lödersdorf (Bezirk Feldbach) wohnen.