Erstellt am 16. Dezember 2015, 09:06

Neuntes Windrad entsteht. Bereits im März oder April soll das neunte Windrad in Betrieb genommen werden. Fünf bis sieben weitere Windräder sind geplant.

Stolz auf den Windpark: Bürgermeister Manfred Kölly.  |  NOEN, zVg

Der Deutschkreutzer Windpark bekommt sein neuntes Windrad. Zurzeit wird die Grundfeste für das Windrad betoniert.

„Im März beziehungsweise im April soll das neue Windrad bereits in Betrieb genommen werden“, schildert Bürgermeister Manfred Kölly. Laut Ortschef Kölly kostet das neue Windrad rund 2,5 Millionen Euro. Weitere fünf bis sieben Windräder sollen in Planung sein.

Vor zehn Jahren wurden die ersten sieben Windräder aufgestellt und anschließend in Betrieb genommen. Das achte Windrad kam einige Jahre danach.