Erstellt am 16. Oktober 2013, 09:54

Oberloisdorf hat wieder Gasthaus. Oberloisdorf | Ein ungarisches Ehepaar lud zur Neueröffnung vom Gasthaus „Zum Dorfkrug“ ein und freut sich auf die Weiterführung.

Feierten zusammen Wiederöffnung: Éva Petri mit Ehemann Szabolcs Tóth und Zsanett Lörincz vor dem Gasthaus »Zum Dorfkrug« in Oberloisdorf.  |  NOEN, Simona Schuh
Wiedereröffnung | Im Gasthaus „Zum Dorfkrug“ wurde in den vergangenen Wochen nicht ausgeschenkt. Umso mehr freut man sich in Oberloisdorf, dass die Pforten des Gasthauses wieder geöffnet sind. Am vergangenen Samstag wurde mit den neuen Betreibern gefeiert.

Das Ehepaar Szabolcs und Éva Toth aus Bük entschloss sich das Gasthaus in Oberloisdorf weiterzuführen. Wie es bereits aus der Vergangenheit gewohnt war, werden auch in Zukunft Bälle sowie Heimatabende, aber auch Veranstaltungen für Jung und At veranstaltet.

Umfangreiche Karte mit ungarischen Spezialitäten

„Wir möchten, dass die Jugend ins Gasthaus zum Vorglühen kommt und wieder einen Platz hat, wo sie zusammen plaudern, essen und trinken können“, so die neuen Gasthausbetreiber. Weiters gibt es eine umfangreiche Speisekarte, welche die eine oder andere ungarische Spezialität zum Probieren beinhaltet.

Davon konnten sich zahlreiche Besucherinnen und Besucher bei der Eröffnungsfeier gleich selbst überzeugen. Bei typischen ungarischen Speisen wie Gulasch, Würstl, aber auch Mehlspeise wurde mit den Gästen gefeiert und man freut sich auf die kommende Zeit im Gasthaus „Zum Dorfkrug“.