Erstellt am 20. März 2015, 17:46

von APA/Red

15-Jähriger von Pkw erfasst. In Oberpullendorf ist am Freitag ein 15-Jähriger von einem Auto erfasst und schwer verletzt worden.

 |  NOEN, Einsatzdoku.at
Der Bursch war nach Polizeiangaben mit drei Mitschülern in der Früh am Gehsteig Richtung Gymnasium unterwegs. Während "herumgeblödelt" wurde, stieg der 15-Jährige rücklings auf die Fahrbahn und stieß gegen den vorbeifahrenden Pkw eines 55-jährigen Mannes, berichtete die Landespolizeidirektion.

Der Jugendliche erlitt beim Anprall mehrere Knochenbrüche und eine Quetschung des rechten Vorderfußes. Ein Rettungswagen brachte den Schüler ins Krankenhaus.