Oberpullendorf

Erstellt am 07. November 2016, 05:05

von BVZ Redaktion

Krebsler: Gemeindearbeiter als Stadtchef. Laci Horvath wird gemeinsam mit Elisabeth Sulyok zum Prinzenpaar der Faschingsgilde „Die Krebsler“ gekrönt.

„Adel verpflichtet“: Elisabeth Sulyok und Laci Horvath traten bereits zusammen auf. Nun werden sie das Prinzenpaar.  |  BVZ

Am 11. November bekommt Oberpullendorf traditionsgemäß eine neue Stadtführung. Bürgermeister Rudolf Geißler wird am Martini-Tag im Rahmen des Narrenweckens im Gasthaus Domschitz den Schlüssel der Stadt an das neue Prinzenpaar der Faschingsgilde „Die Krebsler“ aushändigen.

Und dabei werden Majestäten inthronisiert, die sich bereits auf der Kabarettbühne der Krebslergilde einen Namen gemacht haben.

Junge Prinzessin ist ein alter Hase

Laci Horvath und Elisabeth Sulyok, beide Darsteller bei den Kabarettabenden der Gilde, werden zum neuen Prinzenpaar, Laci I. und Elisabeth I., gekrönt.

Laci Horvath spielt seit drei Saisonen beim Kappl-Kabarett mit. „Ursprünglich hätte ich hinter der der Bühne mithelfen sollen, aber plötzlich bin ich auf der Bühne gestanden“, schmunzelt er. Horvath hätte schon voriges Jahr in die Prinzenrolle schlüpfen sollen, er wurde aber durch eine Verletzung daran gehindert. „Es ist für mich eine Ehre, dass ich das machen darf und ich mache es gerne“, meint er.

Seine junge Prinzessin Elisabeth I. ist schon ein alter Hase, was ihre Gildenerfahrung betrifft. Schon seit fünfzehn Jahren ist Elisabeth Sulyok in der Oberpullendorfer Gilde dabei. Mit fünf Jahren hat sie ihre ersten Faschings-Bühnenerfahrungen gemacht.

Kabarettabende:

Die Spieltermine wurden mit 27., 28. und 29. Jänner sowie 3., 4., 5. und 6. Februar fixiert. An Freitagen und Samstagen sowie am „Politiker-Montag“ ist um 19 Uhr Beginn.

An den beiden Sonntagen wird ab 16 Uhr gespielt. Karten gibt es ab 25. November im Gasthaus Domschitz.