Oberpullendorf

Erstellt am 10. August 2016, 10:33

von Linda Graf

Team Österreich Tafel sucht neuen Platz. Aufgrund der Vergrößerung der Bipa-Filiale muss die Tafel ihre Ausgabestelle räumen und sucht dringend eine neue Lokalität für die Ausgabestelle der Lebensmittel.

Bei der Lebensmittelausgabe: Veronika Stifter, Teamleiterin Brigitte Gruber, Luise Schneller, Markus Gretcsi, Kunde Najidulla Tawakoli, Elfi Stampf, Grete Hettlinger, Ingeborg Schoberwalter und Veronika Huber.  |  Linda Graf

Zurzeit werden jeden Samstag ab 18.30 Uhr beim ehemaligen Mondo hinter dem Bipa von der Team-Österreichtafel des Roten Kreuzes Lebensmittel ausgegeben. Aufgrund der Vergrößerung der Filiale muss die Ausgabestelle bis 27. August geräumt werden.

„Wir suchen dringend eine neue Lokalität als Ausgabestelle für unsere Team-Österreichtafel. Es wäre schade, wenn wir vom Roten Kreuz Oberpullendorf diese Erfolgsgeschichte zum Wohle unserer Mitmenschen mangels Alternativen nicht fortführen könnten“, so Franz Stifter. Es wird ein Raum von etwa 120 bis 140 Quadratmeter benötigt. Außerdem vorhanden sein sollten Elektroanschlüsse und ein WC. Die Lokalität sollte sich in der Oberpullendorfer Umgebung befinden.

Seit 2010 besteht die Team-Österreichtafel. Jeden Samstag um 14 Uhr sammeln freiwillige Helfer rund 1.000 Kilogramm Lebensmittel von den Supermärkten ein, die der Markt wegschmeißen würde. Bis 18.30 Uhr werden die Lebensmittel in Regale und Kühlschränke eingeräumt und alles für die Kunden vorbereitet. An einem Ausgabetag helfen elf Mitarbeiter mit. Zirka 150 Personen aus 50 Familien werden mit Lebensmitteln, Kleidung, Geschirr, Vorhängen, Spielwaren, Schuhen und Bettwäsche versorgt. Ausgegeben werden die Waren an Bürger, die nicht auf der Sonnenseite des Lebens stehen, Mindestlohnempfänger und Asylwerber. Hier kann man sich bei Franz Stifter unter der Telefonnummer 0664/2547304, bei Irene Grabner oder auf der Rot Kreuz Bezirksstelle in Oberpullendorf melden.