Erstellt am 27. Oktober 2010, 00:00

Per Mausklick auf den Friedhof. EINZIGARTIG / Mit von zu Hause aus steuerbaren Webcams kann man am Parkfriedhof Lutzmannsburg jederzeit die Nähe seines geliebten Verstorbenen suchen.

LUTZMANNSBURG / Der Parkfriedhof Lutzmannsburg ist ein Friedhof der besonderen Art und durch sein Konzept einzigartig in Europa. Es ist kein Friedhof, wie er in den meisten Orten zu finden ist, denn es gibt keine Grabsteine. Die Beisetzung der Urnen erfolgt in den ausgedehnten, gepflegten Wiesenflächen des Parks, wobei das einzelne Grab nicht mehr zu sehen ist. Der genaue Ort der Bestattung ist aber in einer Datenbank erfasst und kann von Besuchern über Touchscreen-Displays abgefragt werden. Entlang der Spazierwege befinden sich außerdem Gedenktafeln mit Namensschildern der Verstorbenen.

Im Parkfriedhof hilft moderne Technologie dezent und unauffällig bei der Trauerarbeit. Über das Webportal www.parkfriedhof.at kann man aber nicht nur mit von zu Hause aus steuerbaren Webcams die letzte Ruhestätte geliebter Verstorbener betrachten, sondern auch aus der Ferne eine Bestattung beiwohnen. Im Parkfriedhof gibt es keine versteckten Gebühren, die sich im Laufe der Jahre womöglich zu einer beachtlichen Summe auftürmen. So werden auch allfällige Konflikte zwischen Hinterbliebenen verhindert. Der Parkfriedhof ist eine interessante Alternative für Menschen, die einen schönen und zeitgemäßen Bestattungsplatz suchen und die sich hinsichtlich ihrer Konfession auch nicht an einen bestimmten Ort gebunden fühlen.