Erstellt am 01. Dezember 2014, 12:27

In der Stadt waren die Krampusse los. Lange Hörner, zottelige Pelze, scharfe Krallen, spitze Zähne, giftig funkelnde Augen: Die Oberpullendorfer Hauptstraße samt Hauptplatz war am ersten Adventsamstag Bühne für den 23. Krampuslauf des Tourismusverbandes.

 |  NOEN, Michaela Grabner
Das Spektakel der Perchten mit Pyrotechnik und Schaukämpfen untereinander lockte zahlreiche Gäste an. Zu fürchten brauchte man sich aber nicht, denn gerade den kleinsten Besuchern gegenüber zeigten sich die Krampusse von ihrer kuscheligen Seite. Außerdem war auch der Nikolo mit von der Partie, der ihnen mit seinen Gaben die Veranstaltung versüßte.