Erstellt am 12. April 2015, 10:52

von Freiwillige Feuerwehr und APA Red

PKW krachte bei Unfall in Bäume. Kurz nach Mitternacht in der Nacht von Samstag auf Sonntag musste die FF Kirchschlag auf die B55 zwischen Kirchschlag (NÖ/Bez. Wr. Neustadt) und Pilgersdorf (Bezirk Oberpullendorf) ausrücken - ein Autofahrer war verunglückt.

 |  NOEN, Einsatzdoku.at/Stangl
Der PKW-Lenker war kurz vor der Landesgrenze zwischen NÖ und dem Burgenland von der Straße abgekommen und mit seinem Fahrzeug in die am Straßenrand stehenden Bäume gekracht sowie im Straßengraben zu stehen gekommen.



Der verletze Autofahrer war zum Glück nicht eingeklemmt und befand sich beim Eintreffen der Feuerwehr noch im Fahrzeug.

Nach der Absicherung der Unfallstelle wurde der Mann gemeinsam mit Roten Kreuz aus dem beschädigten Fahrzeug geborgen, danach zur Erstversorgung in das nächste Krankenhaus gebracht. Die Florianis bargen anschließend das Fahrzeug aus dem Straßengraben.

Ein Alkotest ergab laut Polizei, dass der 21-jährige Lenker schwer alkoholisiert gewesen war.