Erstellt am 01. Dezember 2014, 12:31

Polytechnikum präsentierte sich. Zum Tag der Fachbereiche lud die Polytechnische Schule Oberpullendorf ein, um ihre Ausbildungsschwerpunkte zu präsentieren.

 |  NOEN, Michaela Grabner
Die Polytechnische Schule versteht sich als Nahtstelle zwischen Schulpflicht und weiterführenden beruflichen Ausbildungen. Ein wesentlicher Schwerpunkt dabei ist die Berufsgrundbildung, die in den von den Schülern gewählten Fachbereichen erfolgt.

Angeboten werden. Bau, Holz, Metall, Elektro, Dienstleistung/Tourismus, Handel/Büro, Gesundheit/Wellness/Soziales sowie das Jobcollege.