Erstellt am 13. August 2015, 13:34

Renovierung gestartet. Der Glockenstuhl in Girm wird zurzeit renoviert. Auch der Glockenstuhl in Deutschkreutz soll saniert werden.

 |  NOEN, zVg/Roznyak
x  |  NOEN, zVg
Vor wenigen Tagen konnten schon die ersten Arbeiten im Glockenstuhl Girm in Angriff genommen werden. Neue Holzbalken und Bretter sind notwendig um den morschen Boden auszutauschen.

Die drei Glocken werden dann in neue Lager gesetzt und mit einem neuen Holzjoch verkleidet, zusätzlich werden die Klöppel ausgewechselt und dann folgt die ganze Elektrifizierung.

Pfarrer Franz Brei besucht die Haushalte von Girm am kommenden Donnerstag, dem 13. August, sowie am Freitag, dem 15. August, um Spendengelder zu sammeln. Es besteht auch die Möglichkeit, per Einzahlungsschein mitzuhelfen.