Erstellt am 24. Juli 2014, 13:28

von APA Red

Rund 600.000 Euro Schaden nach Hagelunwetter. Ein Hagelunwetter hat am Mittwochabend in Teilen von Neckenmarkt (Bezirk Oberpullendorf) beachtliche Schäden in der Landwirtschaft angerichtet, teilte die Österreichische Hagelversicherung am Donnerstag mit.

 |  NOEN

Besonders der Weinbau sowie Ackerkulturen seien geschädigt worden, hieß es. Das Schadensausmaß betrage rund 600.000 Euro bei einer betroffenen Agrarfläche von rund 700 Hektar.

Betroffene Landwirte sollen ihre Schäden am besten online unter  www.hagel.at  melden. Im heurigen Jahr habe Hagel in der burgenländischen Landwirtschaft bereits rund drei Millionen Euro Schaden verursacht, so die Versicherung.