Oberpullendorf

Erstellt am 08. November 2016, 11:40

von Michaela Grabner

49+1-Feier von Vizestadtchefin Elisabeth Trummer. Oberpullendorfs Vizebürgermeisterin Elisabeth Trummer lud vorigen Freitag zu ihrer 49+1-Feier in den Rathaussaal.

„Mit 50 ist man so jung, dass man viele Dummheiten machen kann, aber alt genug, um sich die richtigen auszusuchen“, witzelte Trummer bei ihrer Rede vor ihren zahlreichen Gästen. Die Stadtkapelle brachte die „Elisabeth-Serenade“ in der für diesen Zweck von Kapellmeister Robert Lisle eigens arrangierten Form zur Uraufführung.