Erstellt am 28. Juli 2014, 09:43

Brand in Restmülldeponie. Sonntagabend kam es in einer Restmülldeponie in Mitterpullendorf zu einem Brand.

Foto: Erwin Wodicka  |  NOEN, BilderBox - Erwin Wodicka
Nachdem die Bediensteten dieser Anlage starke Rauchentwicklung in einer Halle bemerkt hatten, verständigten sie die Feuerwehr Oberpullendorf.

Der Brandherd konnte zunächst nicht lokalisiert werden, weshalb der Müll mit einem Bagger verteilt wurde. Die Feuerwehr konnte so mehrere Glutnester löschen und schließlich nach einer halben Stunde „Brand aus“ vermelden.

Die Brandursache dürfte vermutlich von Chemikalien aus Batterien herrühren. Der entstandene Schaden konnte bislang nicht beziffert werden. Die weiteren Erhebungen führen die Brandermittler des Bezirkes Oberpullendorf.