Erstellt am 15. Dezember 2010, 00:00

Schuldenfreie Gemeinde. BUDGET 2011 / Die Gemeinde Lackenbach ist stolz darauf, dass Jahr 2010 schuldenfrei abschließen zu können.

LACKENBACH / Bei der vergangenen Gemeinderatssitzung in Lackenbach stand der Punkt „Budget 2011“ auf der Tagesordnung. „Wir sind eine der zwei Gemeinden im Burgenland, die mit Ende 2010 Schulden frei sind“, betonte Bürgermeister Heinrich Dorner. 1.160.000 Euro sind für den außerordentlichen Haushalt veranschlagt. Mit dem Geld sind unter anderem Hochwasserschutz-Maßnahmen, Grundstücksankäufe sowie die Finanzierung des Freizeit- und Veranstaltungszentrums vorgesehen.

1.655.000 Euro im  ordenlichen Haushalt

Für den ordentlichen Haushalt sind im Budget 1.655.000 Euro vorgesehen. Damit sollen auch Investitionen in Kindergarten, Volksschule oder Nachmittagsbetreuung getätigt werden. Auch die Vereinsförderung bleibt wie im vergangenen Jahr unverändert. Weiters zahlt die Gemeinde Lackenbach einen Teil für das neue Tanklöschfahrzeug der Freiwilligen Feuerwehr dazu. „Im Budget für das Finanzjahr 2011 wurden alle unsere Wünsche berücksichtigt, deswegen stimmte die ÖVP dafür“, erklärte Vizebürgermeister Peter Krail.