Erstellt am 16. September 2015, 10:43

von NÖN Redaktion

423.000 Euro für neue Straße durch den Ort. In Schwendgraben wird die Ortsdurchfahrt saniert und neu gestaltet. Fertigstellung soll noch 2015 sein.

 |  NOEN, Bilderbox
Die Ortsdurchfahrt von Schwendgraben, die L230 Rabnitztaler Straße, wird neu gestaltet. Die Arbeiten dazu wurden bereits aufgenommen. Die Kosten belaufen sich laut Schätzung auf 423.000 Euro, wobei den Großteil das Land trägt.

Die Gemeinde muss mit etwa 40.000 bis 45.000 Euro für Gehsteige, Randsteine, etc. rechnen sowie weitere 25.000 Euro für die Straßenbeleuchtung in diesem Bereich. Im Zuge der Bauarbeiten kommt die Bushaltestelle bei der Kirche weg und wird in den Bereich der anderen bestehenden Haltestelle versetzt, wobei auch zwei neue Wartehäuschen aufgestellt werden.

Auf gleicher Höhe werden zwei Fahrbahnteiler errichtet, die einerseits als Querungshilfe für die Fußgänger dienen, andererseits eine Bremswirkung bei Fahrzeugen erzielen sollen. „Wenn der Autobus hält, kann kein anderes Fahrzeug mehr überholen.

Dadurch wird das Überqueren auch sicherer“, unterstreicht Bürgermeister Franz Haspel. Gleichzeitig wird die Straßenbeleuchtung vom Friedhof bis zur Ortseinfahrt Richtung Unterrabnitz auf LED-Technolgie umgerüstet sowie von sechs auf zehn Lampen aufgestockt. Laut Bürgermeister Haspel soll das Straßenbauprojekt noch im heurigen Jahr abgeschlossen werden.