Erstellt am 12. Dezember 2012, 00:00

Sieg für Sonnentherme. Sehr gute Bewertung / Bei einer Online-Bewertung erreichte die Sonnentherme in der Kategorie „Familientherme“ den ersten Platz.

LUTZMANNSBURG / Die „Thermen des Jahres“ wurde vergangene Woche in Wien ausgezeichnet. Die Sonnentherme Lutzmannsburg-Frankenau konnte bei der dafür durchgeführten österreichweiten Online-Befragung eine Top-Platzierung erreichen. Bei dieser Umfrage wurden Thermentagesgäste befragt, welche in den vergangenen zwölf Monaten eine Therme besucht haben. In der Kategorie „Familientherme“ konnte die Sonnentherme Lutzmannsburg-Frankenau den ersten Platz erreichen. Sonnentherme-Geschäftsführer Wolfgang Stündl ist überglücklich über die Top-Platzierung: „Wir sind sehr stolz über dieses Ergebnis. Es ist eine Bestätigung der Schärfung des Profils, dass wir nur auf die Schiene Familien und Kinder gehen.“ Die Therme konnte nach einer Erweiterung mit einem Volumen von 22,3 Millionen Euro im Sommer wiedereröffnet werden. „Es freut mich ganz besonders, dass der erfolgreiche Weg der Sonnentherme auch von den Gästen honoriert wird. Das attraktive Angebot wird geschätzt und bringt einen enormen Impuls für Arbeitsplätze, Tourismus und Wirtschaftswachstum in der Region“, zeigt sich Lebensminister Niki Berlakovich stolz. Ganz besonders möchte Berlakovich auch den Gemeinden Lutzmannsburg und Frankenau-Unterpullendorf sowie der Thermenleitung zu dieser Auszeichnung gratulieren. „Durch ihren Weitblick die Therme gemeinsam mit dem Land Burgenland in den Jahren 1993/1994 zu errichten, wurde die Erfolgsgeschichte für unsere Region ermöglicht“, so Berlakovich.