Erstellt am 15. Juni 2016, 11:03

von NÖN Redaktion

Sonnentherme: Lehrlinge gesucht. im Spätsommer nimmt die Sonnentherme Lutzmannsburg fünf bis sechs Lehrlinge auf. Drei wurden bereits gefunden.

Auf der Suche: Landesrat Norbert Darabos und Geschäftsführer Harald Zagiczek sind bemüht, motivierte Jugendliche aus der Umgebung zu finden, die interessiert sind, in der Sonnentherme Lutzmannsburg eine Ausbildung zu absolvieren, einen Job zu finden und Karriere zu machen. Aldin Sakic, Andre Krizmanich und Babara Aminger absolvieren zurzeit eine Lehre in der Sonnentherme.  |  NOEN, Roznyak

Was soll ich nach dem Ende dieses Schuljahres tun? Die Schule fortsetzen oder nach einem Lehrplatz suchen?“ Eine mögliche Antwort auf derartige Fragen bietet die Sonnentherme Lutzmannsburg.

Der mittelburgenländische Leitbetrieb ist im Rahmen seiner Lehrlingsoffensive 2016 unter dem Motto „Junge Talente gesucht“ bemüht, motivierte Jugendliche aus der Umgebung zu finden, die interessiert sind, in der Sonnentherme eine Ausbildung zu absolvieren, einen Job zu finden und Karriere zu machen.

"Bieten einen langfristigen Job"

Derzeit werden in der Sonnentherme insgesamt neun Lehrlinge in den unterschiedlichen Berufen, wie beispielsweise Koch, Gastronomiefachmann, oder Hotel-Gastgewerbeassistent, ausgebildet, wobei diese Zahl durch diese Initiative auf etwa 15 Lehrlinge aufgestockt werden soll. „Wir bieten den Lehrlingen einen langfristigen Job und gewähren ihnen die Möglichkeit des gratis Wohnens, da die öffentliche Verkehrsanbindung nach Lutzmannsburg nicht sehr gut ist“, führte Sonnenthermen-Geschäftsführer Harald Zagiczek.

„Die Lehrlinge können bei uns gratis essen und verdienen im ersten Lehrjahr 625 Euro brutto. Wir sind ständig auf der Suche. Wir wollen nicht nur Lehrlinge für unseren Betrieb gewinnen, sondern auch Menschen aus der Region“, so Zagiczek weiter. Unterstützt wird die Lehrlingssuche vom Arbeitsmarktservice, vom Burgenländischen Schulungszentrum Neutal und dem Land Burgenland, so Landesrat Norbert Darabos.

„Wenn das Land sehr viel Geld investiert, dann ist das Land auch verpflichtet unseren jungen Menschen in der Region die Chance zu geben, hier auch einen Lehrplatz zu besetzen“, so Darabos.

Drei Lehrlinge bereits gefunden

Drei Lehrlinge wurden bereits gefunden, welche im Spätsommer ihre Lehre in der Sonnentherme starten. In den nächsten Wochen und Monaten sind Besuche der Sonnentherme BetriebsgesmbH in den regionalen Schule geplant. Bei Interesse kann man sich unter info@sonnentherme.at melden.