Erstellt am 20. September 2016, 10:11

Asylwerber sprang nach Drohung mit Messer aus Fenster. Ein Streit um Zucker zwischen zwei Asylwerbern hat am vergangenen Freitag im Bezirk Oberpullendorf mit einem Verletzten geendet.

Die Polizei ermittelt.  |  NOEN

Ein 20-Jähriger aus Somalia gab bei seiner Befragung durch die Polizei an, dass ihn ein 28-jähriger Landsmann bei dem Zwist in der Unterkunft mit einem Messer bedroht habe. Er sei dann aus Angst aus dem Fenster gesprungen, schilderte der 20-Jährige.

Der junge Mann durchbrach dabei ein Glasdach und blieb auf einer Kegelbahn liegen. Er wurde ins Krankenhaus gebracht. Der 28-Jährige zeigte sich laut Polizei zu dem Vorfall nicht geständig.