Erstellt am 17. März 2016, 11:37

von NÖN Redaktion

Taxifahrer als Wiederholungstäter?. Polizei ruft auf, eventuell betroffene Opfer sollen sich beim Bezirkspolizeikommando Oberpullendorf melden.

 |  NOEN, Erwin Wodicka - BilderBox.com (Erwin Wodicka - BilderBox.com)
Wie die BVZ-Printausgabe in der Vorwoche berichtet hatte, zeigte ein 18-jähriges Mädchen bei der Polizei an, dass sie bei einer Taxifahrt vom ungarischen Taxifahrer sexuell belästigt worden sein soll.

Nach eigenen Angaben wies das Opfer den Taxilenker in die Schranken und daraufhin soll dieser von ihr abgelassen und sie nach Hause gebracht haben.

Laut Polizei besteht nun aufgrund der Sachlage der Verdacht, dass der ungarische Taxilenker das nicht zum ersten Mal gemacht hat, sondern dass es mehrere Opfer gibt.

„Eventuell Betroffene mögen sich beim Bezirkspolizeikommando Oberpullendorf melden“, heißt es vom Bezirkspolizeikommando.