Erstellt am 26. Mai 2015, 09:50

von Michaela Grabner

25.000 Euro für herausragende Leistungen. Die Burgenland Stiftung Theodor Kery lud vorige Woche zur Preisverleihung auf die Burg Lockenhaus ein. Vierzehn Preisträger aus verschiedensten Bereichen wurden gewürdigt und mit Preisgeldern in der Höhe von insgesamt 25.000 Euro für ihre Verdienste ums Burgenland belohnt.

 |  NOEN, Michaela Grabner
Vierzehn Preisträger aus  verschiedensten Bereichen wurden gewürdigt und mit Preisgeldern in der Höhe von insgesamt 25.000 Euro für ihre Verdienste ums Burgenland belohnt. 

So konnten Stiftungspräsident Michael Gerbavsits und Landesrat Peter Rezar  Emil Pfneiszl (Wirtschaft), Gottfried Reszner (Bildende Kunst), Walter Reicher (Darstellende Kunst), Susanna Steiger-Moser vom Verein Geschichtswerkstatt Burgenland (Geistenswissenschaften), Oliver Treiber (Kultur), Erich Schneller und Annemarie Klinger (Literatur/Publizistik), Margret Jäger (Naturwissenschaft), Christian Illedits vom Verein Discobus (Soziales), MonA-Net (Soziales), dem Verein Kastell Dornau (Soziales/Sport),  dem Iron Racing-Club (Sport), den „The One Wheel Dragons“ (Sport) und Michael Weis (Sport) Urkunden überreichen.

In den 39 Jahren ihres Bestehens hat die Kery-Stiftung bislang Preisgelder in der Höhe von 2,5 Millionen Euro an rund 650 Preisträger vergeben.