Erstellt am 13. Dezember 2011, 10:07

Unbekannte beschädigten sieben Häuser. Einen schlechten Scherz haben sich in der Nacht auf Montag Unbekannte in Horitschon (Bezirk Oberpullendorf) erlaubt.

 |  NOEN
Die Täter bespritzten in einer Gasse die Fassaden von sieben Einfamilienhäusern mit einer bräunlichen Flüssigkeit, berichtete die Sicherheitsdirektion Burgenland am Dienstag. "Die Unbekannten dürften von Haus zu Haus marschiert sein", so ein Polizist zur APA. Worum es sich bei der Flüssigkeit handle, wisse man noch nicht.

Der angerichtete Schaden wird auf rund 4.000 Euro geschätzt. Von den Tätern fehlte zunächst jede Spur. Einen sogenannten "Lausbubenstreich" schließt die Polizei nicht aus.