Unterfrauenhaid

Erstellt am 15. Juli 2016, 09:49

Lagerhallenbrand hielt sechs Feuerwehren auf Trab. Der Brand einer Lagerhalle in Unterfrauenhaid hat in der Nacht auf Donnerstag sechs Feuerwehren auf Trab gehalten.

 |  NOEN, Erwin Wodicka

Nach Angaben der Landessicherheitszentrale Burgenland (LSZ) standen Halle sowie Dach in Flammen. Die Alarmierung erfolgte um 22.18 Uhr, etwa eine Stunde später konnte der Brand unter Kontrolle gebracht werden. Verletzt wurde niemand.

Die Nachlöscharbeiten dauerten einige Stunden. Auch ein Rettungsteam rückte vorsichtshalber zu dem Großbrand aus, teilte ein Sprecher der LSZ mit.

Beim Eintreffen der Helfer in Unterfrauenhaid habe es eine kleine Explosion gegeben, teilte die Feuerwehr mit. Bei den Löscharbeiten kam auch die Drehleiter der Stadtfeuerwehr Oberpullendorf zum Einsatz. Ein Übergreifen der Flammen auf Nachbarobjekte wurde verhindert.

Am Freitag waren schließlich die Erhebungen abgeschlossen. Die Polizei teilte mit: "Nach derzeitigem Ermittlungsstand ist der Brand durch einen elektrischen Defekt am Dachboden entstanden."